Auffrischung der Erste-Hilfe-Kenntnisse

Am 19.11.2016 nahmen vier Übungsleiterinnen der Turnabteilung am Erste-Hilfe-Kurs teil. Dieser wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Volkmarsen organisiert. Dank der Kooperation mit dem TV Volkmarsen konnten auch Leonie, Alexandra, Silke und Martina ihre Kenntnisse in Erste Hilfe auffrischen.

Mit Charleen Kissel vom Arbeiter-Samariter-Bund Kassel hatten wir eine kompetente Referentin, die es sehr gut verstand, auf kurzweilige und interessante Art uns wichtige Maßnahmen zu vermitteln.

Gemäß dem Motto: "Handle stets nach besten Wissen und Gewissen" lernten wir die Rettungskette, wie verhalte ich mich bei Atemnot, Verbrennung Unterkühlung, Sonnenstich, Vergiftung und Schlaganfall. Natürlich durfte die Stabile Seitenlage, die Beatmung und der Einsatz des Defibrilators im Lehrprogramm nicht fehlen.

Zum Schluss gab es eine kleine Prüfung. Dazu wurden wir von Charleen geschminkt: Verbrennung, Glasscherbe im Arm und Platzwunde am Kopf mußte von den Kursteilnehmern mit Hilfe eines Erste-Hilfe-Kastens behandelt werden.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr und die Referentin Charleen Kissel vom ASB Kassel.

Tolle Erfahrung im Rolli-Parcours

Marlene und Celine
Volkmarser Wandergruppe

Zum diesjährigen Sensensteinbergturnfest fuhren am 02. Oktober 2016 zwei Abteilungen des TV Volkmarsen in den Kaufunger Wald.

Die Turnabteilung, sonst eine starke Mannschaft bei den Bergturnfesten, war mit Marlene Seeger und Celine Placktor vertreten. Marlene startete bei den Jugendturnerinnen 11/12 Jahre und zeigte Konstanz an allen Geräten (Sprung 8,30; Reck 8,60; Balken 8,0: Boden 8,60). Mit 33,50 Punkten belegte sie den 5 Platz von 20 Teilnehmerinnen. Celine mußte erstmals bei den Jugendturnerinnen 13/14 Jahre antreten und kam mit 26,90 Punkten auf den 6. Platz (Sprung 7,60; Reck 5,60; Balken 6,50; Boden 7,20). Ihre Trainerin Alexandra Fülling war sehr zufrieden mit den Platzierungen ihrer Schützlinge. "Schade, dass weitere Turnerinnen nicht dabei waren. Dieses Bergturnfest hat immer eine tolle Athmosphäre und bietet neben den Wettkämpfen ein umfangreiches Rahmenprogramm für jedes Alter. Stolz bin ich jedoch darauf, dass der TV Volkmarsen mit Anna Bieding, Enja Gust und Johanna Seeger gleich drei Kampfrichterinnen stellen konnte."

Nach den Wettkämpfen bestand reichlich Gelegenheit am Rolli-Parcours und Sitz-Volleyball des Vereins aha e.V.  sowie an der Fitness-Olympiade teilzunehmen.

Zum ersten Mal beteiligte sich die Wanderabteilung des TV Volkmarsen am Sensenstein-Bergturnfest und waren damit der persönlichen Einladung der Turngau-Vorsitzenden Martina Hohmann-Michels gern nachgekommen. Unter der Leitung des neuen Gauwanderwartes Karlheinz Sprenger erkundete die Gruppe den Kaufunger Wald in einer 2 1/2-stündigen Wanderung. Dabei wurden erste Kontakte geknüpft und die Termine für 2017 ausgetauscht.

Turnen unterm Regenbogen

WLZ 13.09.2016

Erfolgreicher Schnuppertag der Flower-Girls

Die neuen Trainerinnen der Flower Girls Isabell Heine (Mini) sowie Claudia Liese und Anja Findler (Maxi) hatten zu einem Schnuppertag am 12. Juli 2016 Mädchen aus der Grundschule und der Kugelsburgschule mit einer tollen Postkarte eingeladen.

Über 30 Mädchen aus der Grundschule Villa R nahmen dieses Angebot gern an. Nach einer kleinen Kennenlernrunde und einem Aufwärmspiel ging es gleich richtig los. Tanzschritte vor, zurück, links und rechts forderten von den Kids Konzentration und Raumorientierung. Die fetzige, schnelle Musik verlangte Durchhaltevermögen und Ausdauer.

In einer kleinen Pause wurden erfrischende Smoothies gereicht sowie Informationen an die Eltern gegeben.

Nach zwei Stunden intensiven Tanzens waren alle richtig ausgepowert. "Ich werde nach den Sommerferien bestimmt wiederkommen," erzählte Emma, "dieses hat mir heute sehr viel Spass gemacht."

"Leider waren keine Jugendlichen ab 12 Jahren gekommen," meinten Claudia und Anja unisono. "Unsere Maxi Flower-Girls sind wohl eine kleine aber sehr motivierte Gruppe. Wir hoffen, dass bald noch weitere Interessierte zu uns stossen, die jederzeit dazu kommen können."

Danke Adrian und Sören

Traurig nahmen die Turnerinnen und Turner der Rasselbande und der Bambino-Gruppe Abschied von Adrian und Sören. Beide Jahrespraktikanten der Katholischen Kindertagesstätte "St. Marien", Volkmarsen hatten wöchentlich die Übungsstunden mit tatkräftiger Hilfe unterstützt. Gleichzeitig erhielten sie einen intensiven Einblick in die Aufgaben eines Übungsleiters. " Ich hätte nie gedacht, dass dieses Jahr so schnell vorbei geht" meinte Adrian zum Abschluß. "Wir haben viel Spaß mit den Kindern gehabt" ergänzte Sören. Beide erhielten einen Eisgutschein als Abkühlung für so manche anstrengende Turnstunde.

Nun hoffen die Kinder und Übungsleiterinnen, dass auch für das kommende Kindergartenjahr wieder Praktikanten bereit sind, im Rahmen der Kooperation "Kindergarten und Verein" beim TV Volkmarsen mitzumachen.

 

 

WLZ 25.06.2016

Marlene Seeger Zweite bei Gaueinzelwettkämpfen

Pressebericht der WLZ 03.06.2016

Jörg Friedrich auf dem undankbaren 4. Platz

Nicole und Jörg

Durch seine Qualifikation bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften nahm Jörg Friedrich auch in diesem Jahr wieder an den Deutschen Seniorenmeisterschaften am 28. Mai 2016 in Radolfzell am Bodensee teil.

Die Konkurrenten der AK 45-49 lagen sehr dicht beieinander, so dass Jörg mit 49,05 Punkten den undankbaren vierten Platz belegte. Trotzdem war er mit seiner Leistung zufrieden, da er aus Zeitgründen sich in diesem Jahr nicht so intensiv auf diesen Wettkampf vorbereiten konnte. Besonders am Pferd zeigte er seine Erfahrenheit und erhielt in dieser Altersklasse mit 12,30 Punkten die höchste Wertung an diesem Gerät. Sieger der AK 45-49 wurde Wilfried Hofer aus Bayern mit 50,20 Punkten.

Nicole Auth, die Lebensgefährtin von Jörg Friedrich, errang nach 2009 erneut die Deutsche Seniorenmeisterschaft der Frauen AK 40-45. Dazu gratuliert die Turnabteilung des TV Volkmarsen ganz herzlich.

Jörg Friedrich gewinnt Hessenmeisterschaft

Bei den diesjährigen Seniorenmeisterschaften des Hessischen Turnverbandes in Linden konnte Jörg sich zum wiederholten Male gegen seine Konkurrenz durchsetzen und sicherte sich mit hervorragenden 50,50 Punkten den Meistertitel. Mit dieser Punktzahl wird er bei Deutschen Seniorenmeisterschaften in Radolfzell bestimmt vorne mitmischen.

Flower-Girls verabschieden ihre Trainerin Yvonne

Die Auftritte der Mini- und Maxi-Flower-Girls beim TVV-Kinderkarneval war der letzte Einsatz für die Trainerin Yvonne Funke. Nach über elf Jahren Tätigkeit für die Turnabteilung des TV Volkmarsen verabschiedete sie sich von den Flower-Girls, die sie selbst ins Leben gerufen hatte.

Viele Auftritte wie Dschingis Khan, Break the rule, Trachten-Sepperl, Phantom der Oper, Footloose, Piraten, Shakira, Thriller, Eye of the Tiger und weiteren mehr begeisterten die Zuschauer. Auftritte bei Karnevalsveranstaltungen, Sportlerehrungen und Seniorennachmittagen der Stadt Volkmarsen, Gewerbeschauen und Jubiläen zeigten die hervorragende Qualität der Tänze. Viele Mädchen aus Volkmarsen und Umgebung erlebten viel Spaß im Training und Anerkennung bei ihren Auftritten. Der große Zuspruch zum Jazz-Dance erforderte bald eine Teilung in die Mini-Flower-Girls und Maxi-Flower-Girls. Sie wurden hervorragend von Yvonne Funke in Rhythmik, Koordination und Choreografie geschult.

Mit Wehmut und einem Geschenk verabschiedeten sich die Flower-Girls und Horst Tillack als Leiter der Turnabteilung von Yvonne.

Jubel, Trubel, Heiterkeit beim TVV Kinderkarneval

Ausgelassene Stimmung herrschte beim TVV-Kinderkarneval. Über 200 Kinder in tollen Kostümen tanzten zur Musik von DJ Frank. Gleich am Eingang ließ der eine oder andere kleine Narr sich gern fotografieren.  Im Saal zog sich eine lange Polonaise durch die Stuhlreihen und bei Partytänzen herrschte eine tolle Karnevalsstimmung. Das Volkmarser Kinderdreigestirn mit Prinz Robin, Prinzessin Nastasia und Adjutant Rudolf begrüßte zusammen mit ihren Garden die kleine Narrenschar. Die Gardetänze sowie die Tänze der Mini- und Maxi-Flower-Girls zogen die Zuschauer in ihren Bann. Mit großen Augen verfolgten die kleinen Karnevalisten die Salti und Überschläge der Turnerinnen am Kasten. Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Helfer des Turnvereins.

 

 

TV Volkmarsen gratuliert dem Kinderdreigestirn mit tollen Vorführungen

Die Turnerinnen und Tänzerinnen des TV Volkmarsen boten bei der VKG-Kindersitzung tolle Vorführungen. Prinzessin Nastasia und Prinz Robin sind jeden Montag aktiv im Gerätturnen. Darum war es selbstverständlich, dass die Turnerinnen ihrem Kinderprinzenpaar mit einer beeindruckenden Turnshow gratulierten.

Die Turnerinnen zeigten Hocken, Grätschen, Überschläge und Salti sowie Akrobatik am Kasten. Die amtierende Kinderprinzessin Nastasia Glanz ließ es sich nehmen bei dieser Show mitzumachen.

In prächtigen Kostümen begeisterten die Mini-Flower-Girls mit "Dschingis Khan". Die Maxi-Flower-Girls tanzten zu "Break the rules" von Charlie CXC.